top of page

ISA ist ein erweitertes strukturiertes Interviewverfahren für Fach- und Führungspositionen – für die Rekrutierung und Personalentwicklung

Assessment analysis Business analytics e

Intensive Short Assessment (ISA)

Innovation für die betriebliche Praxis

Original_ISA Vektorgrafik_2000ppi_24.3.2023 (1).png

Was ist ISA?

FÜR DIE REKRUTIERUNG UND PERSONALENTWICKLUNG – ISA ist ein erweitertes strukturiertes und anforderungsgerechtes Interviewverfahren mit integrierten AC-Elementen für Fach- und Führungspositionen. 

ISA wurde über viele Jahre in Unternehmen erprobt und kontinuierlich weiterentwickelt. Es ist ein innovatives, an Ihre Bedürfnisse anpassbares und hocheffizientes Verfahren, das sich rechnet.

Warum ISA?

Für die REKRUTIERUNG verantwortungsvoller und qualifizierter Positionen reicht ein konventionelles Interview
in der Regel nicht mehr aus. 

 

Aber nicht alle Unternehmen wollen oder können ein aufwendiges Assessment Center (AC) als Instrument für die 
Personalauswahl oder -entwicklung einsetzen. 

 

ISA bietet sich als hochwertige Alternative an, um eine aussagekräftige und fundierte Grundlage für Personalentscheide zu schaffen.

 

ISA kann auch komplementär zu einem AC eingesetzt werden, beispielsweise für das untere und mittlere Kader, während ein konventionelles AC für das obere und oberste Kader zur Anwendung kommt.

Es lässt sich in jeden Rekrutierungs- und Entwicklungsprozess integrieren.

Ein valides eignungsdiagnostisches und potentialorientiertes Instrument ist in der PERSONALENTWICKLUNG unverzichtbar.

In den letzten 15 Jahren haben die realen Karriereverläufe gezeigt, dass die im ISA erfolgreichen Kandidat:innen über
ein sehr grosses Potenzial verfügen.  

ISA eignet sich ganz besonders für die strategische Ausrichtung der Personalentwicklung, indem diese Methode
für die Evaluation und Potenzialanalyse eingsetzt wird.

ISA lässt sich in jeden Entwicklungsprozess integrieren.

Ipad mit Stift.png

Wie funktioniert ISA?

Es werden tätigkeitsnahe und erfahrungsbasierte Kenntnisse und Fähigkeiten geprüft, die für eine erfolgreiche berufliche Leistungserbringung unerlässlich sind. 

 

Relevante berufsbezogene Aspekte der Persönlichkeit werden abgefragt.

 

Die Durchführung eines ISA dauert rund zwei Stunden. Eine moderierende und mindestens eine beobachtende Person (Linienvorgesetzte, interne Fachleute, HR u. a. ) werden hierfür benötigt. 

 

Die Beobachter:innen werden einmalig in einem max. einstündigen Training in das Verfahren eingeführt. So wird die gemeinsame Beurteilungs- und Entscheidungsgrundlage qualitativ um ein Vielfaches verbessert und die einfache und effiziente Anwendung der Applikation z. B. auf dem Ipad oder Laptop geübt. Dies erhöht die Validität des ISA beträchtlich weiter.

Nutzen und Vorteile von ISA

Image by Dose Media
A presentation at the office
Ein Referat halten

  • relativ kostengünstig im Vergleich zum AC

  • wurde in langjähriger Praxis erprobt und perfektioniert

  • prüft die Passung zwischen

    • Kandidat:in und Job

    • Kandidat:in und Vorgesetzten

    • Kandidat:in und Team

    • Kandidat:in und Unternehmen

  • modernste IT/remotefähig

  • mit einer Dauer von zwei Stunden hocheffizient

  • anforderungsgerecht, realitätsnah und somit valide

  • flexibel in Bezug auf funktionsübergreifende und funktionspezifische Anteile

  • ergänzbar mit wissenschaftlich validen psychometrischen Tests

  • lässt sich einfach in die Kultur eines Unternehmens integrieren

  • ermöglicht gute Vergleichbarkeit von Kandidat:innen 

  • fördert die Selbstselektion

  • geniesst hohe Akzeptanz bei Kandidat:innen

  • stärkt das Image eines professionellen HR-Bereichs

ISA erfüllt alle wissenschaftlichen Kriterien

  • Anforderungsbezug

  • Übungen mit Charakter Arbeitsproben

  • Methodenmix

  • Untersucht jede Kompetenz mehrfach

  • Übungen sind unabhängig

  • Standardisierung der Übungen

  • Schulung der Beobachter:innen

  • Beobachter:innen werden nicht überfordert

  • Verhaltensrelevante Beurteilungsskalen

  • Keine Vorinformationen der Kandidat:innen (sofern nicht vorbereitet)

  • Kein Austausch zwischen Beobachter:innen

  • Kein Kontakt zu den Teilnehmer:innen

logo_applysia.png

Software

  • Die Software für das ganze Assessment ist sehr zuverlässig.

  • Auf dem Desktop/Laptop werden die Assessments konzipiert und die Accounts verwaltet. Im App Store wird lediglich die Bewertung vorgenommen, sodass Sie sich voll auf die Einschätzung der Kandidat:innen fokussieren können. 

  • Die Software ist auch ohne Internetverbindung funktionsfähig.

  • Alle Informationen, wie Lebensläufe, Testergebnisse und Instruktionen, sind jederzeit abrufbar.

  • Sämtliche Ergebnisse und Grafiken können in alle Office-Programme exportiert werden.

  • Die flexible Software ermöglicht es, Ihr Kompetenzmodell – sofern vorhanden – genauestens abzubilden.

  • Das rechtssichere Datenmanagement und Funktionen wie automatische Löschfristen und Berechtigungskonzept garantieren maximalen Datenschutz. DSGVO-konform!

  • Remote: Sie können die Software mit jeder Videokonferenz-Software nutzen.

  • Dokumente live freischalten und sperren.

  • Einfaches Kandidat:innen-Management

  • Einfache Zeit- und Ressourcenplanung usw.

Assessment analysis Business analytics e
VEREINBAREN SIE EINEN TERMIN MIT UNS

Vielen Dank!

Referenzprojekte/Kunden

Similor
Unispital Basel
TNT Swisspost
LOGO
PSA
Laufen Bathrooms
bottom of page